Arbeitshilfen für Fachkräfte

Die von uns zusammengestellten Broschüren und Handreichungen informieren u. a. über Asylverfahren, rechtliche Grundlagen im Migrationskontext sowie Rassismus und Diskriminerung.


VERBUNDEN

Herausgeberin: AGJF Sachsen, Projekt "connect - Geflüchtete und asylsuchende junge Menschen in der Jugendhilfe kompetent begleiten"

Die Broschüre stellt Fachinhalte des Projektes zur Verfügung und bietet für Verantwortungsträger und Fachkräfte Impulse und Anregungen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Migrationsgesellschaft. Sie kann in der Geschäftstelle der AGJF Sachsen in Papierform bezogen werden.

PDF der Broschüre


MOMENTAUFNAHMEN

Herausgeberin: AGJF Sachsen, Projekt "connect - Geflüchtete und asylsuchende junge Menschen in der Jugendhilfe kompetent begleiten"

Die Broschüre bündelt Ergebnisse aus Interviews mit sozialpädagogischen Fachkräften und geflüchteten Jugendlichen. Sie gibt Erfahrungen in der Arbeit mit jungen Geflüchteten wieder und formuliert Achtungspunkte für eine professionelle sozialpädagogische Praxis in der Migrationsgesellschaft.

PDF der Broschüre


Arbeitshilfen des Informationsverbund Asyl & Migration

Mitglieder: Amnesty International, Arbeiterwohlfahrt, Deutscher Caritasverband, Der Paritätische, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonisches Werk, Pro Asyl

Der Informationsverbund Asyl & Migration versammelt zahlreiche Arbeitshilfen zu verschiedenen Themen des Asyl- und Aufenthaltsrechts für die Beratungspraxis und stellt eine Übersicht zu Gerichtsentscheidungen bereit. Er ist zudem Herausgeber des Asylmagazins, welches regelmäßig aktuelle Hintergrundinformationen zu rechtlichen Fragen rund um die Themen Asyl und Migration bietet.

Zur Webseite


Reader für Multiplikator*innen in der Jugend- und Bildungsarbeit

Herausgeber: IDA e. V.

Die Reader von IDA stellen Informationen und theoretische Grundlagen zu aktuellen Themen in der Jugend- und Bildungsarbeit bereit. Sie sind gut strukturiert und sind wertvolle Arbeitshilfen für die Weiterentwicklung der eigenen Praxis.

Wir verweisen besonders auf die Reader:

Übersicht aller Reader

Die Reader können kostenlos bei IDA e. V. als Printversion bestellt werden.


Erfahrungen mit Rassismus im pädagogischen Alltag

Herausgeberin: Katholische Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW

Die Broschüre ist eine kurze und dennoch sehr gute Einführung zum Thema Rassismus. Sie arbeitet mit anschaulichen Beispielen, zeigt Perspektiven für eine vielfaltsorientierte Praxis auf und gibt konkrete Handlungsempfehlungen.

PDF der Broschüre


Diskriminierungsschutz für Geflüchtete

Herausgeber*innen: Der Paritätische NRW, Projekt Kompass F (Aric-NRW e.V.)

Die Broschüre ist eine Arbeitshilfe für die Identifikation von Diskriminierung und die Unterstützung Betroffener. Sie zeigt anhand ausgewählter Fallbeispiele den Rechtsrahmen für typische Diskriminierungen Geflüchteter auf und gibt Handlungsempfehlungen für Interventionen.

PDF der Broschüre


Diskriminierung als Thema in der migrationsbezogenen Beratung in Sachsen

Herausgeber: Antidiskriminierungsbüro Sachsen

Die Broschüre fasst zum einen Ergebnisse einer Umfrage in Sachsen zum Thema Diskriminierung als Beratungsthema zusammen. Zum anderen bietet sie eine Arbeitsgrundlage für die Identifikation von Diskriminierung und gibt Hinweise zum Umgang mit dem Thema in der Beratung.

PDF der Broschüre


Grundlagen des Asylverfahrens. Eine Arbeitshilfe für Beraterinnen und Berater

Herausgeber: Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband Gesamtverband e. V.

Die Broschüre vermittelt einen Überblick über den Ablauf des deutschen Asylverfahrens und die möglichen Verfahrensentscheidungen sowie deren Rechtsfolgen.

PDF der Broschüre


Arbeitshilfe zum Thema Flucht und Migration. Soziale Rechte für Flüchtlinge

Herausgeber: Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband Gesamtverband e. V.

Die Broschüre vermittelt einen Überblick über die Sozialleistungsansprüche geflüchteter Menschen in Deutschland.

PDF der Broschüre


Ausgeschlossen oder privilegiert? Zur aufenthalts- und sozialrechtlichen Situation von Unionsbürger*innen und ihren Familienangehörigen

Herausgeber: Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband Gesamtverband e. V.

Die Arbeitshilfe gibt einen Überblick für die Beratungspraxis. Sie berücksichtigt aktuelle Rechtssprechungen sowie die neuen Regelungen für britische Staatsangehörige

PDF der Broschüre


Familienleistungen. Die Ansprüche für Menschen ohne deutsche Staatsangehörigkeit

Herausgeber: Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband Gesamtverband e. V.

Die Broschüre informiert über die Ansprüche auf Kindergeld, Kinderzuschlag, Unterhaltsvorschuss und Elterngeld von Menschen nicht-deutscher Staatsbürgerschaft.

PDF der Broschüre


Voraussetzungen für Berufsausbildung und Berufsausbildungsförderung für Geflüchtete

Herausgeber: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V.

Die Handreichung gibt für Praktiker*innen einen Überblick über die komplizierten Regelungen, die es im Rahmen der Berufsausbildung abhängig vom jeweiligen Aufenthaltsstatus zu beachten gibt.

PDF der Broschüre


Rahmenbedingungen des Arbeitsmarktzugangs von Geflüchteten

Autorin: Dr. Barbara Weiser, Juristin beim Caritasverband für die Diözese Osnabrück e.V.

Die Broschüre gibt einen Überblick zu den Voraussetzungen, unter denen Asylsuchende, schutzberechtigte Personen sowie Geduldete arbeiten dürfen, zu sozialrechtlichen Rahmenbedingungen und Unterstützungsangeboten sowie zum Thema Aufenthaltssicherung durch Ausbildung und Beschäftigung.

PDF der Broschüre


Ackerbunt 2018

Herausgeber: artenreich e.V. 2018.

Ackerbunt ist ein Gartenrojekt des artenreich e.V., welches den Garten zum Ort der Begegnung macht. Es ist belebt durch lokale Unterstützer*Innen wie den ANNALINDE interkulturellen Garten Leipzig, den boncourage e.V. Borna, die Kommunalen Integrationskoordinator*innen der Landkreise Mittelsachsen und Leipziger Land, die AGJF Sachsen, das Flexible Jugendmanagement Bad Lausick und den Zukunftswerkstätten Leipzig e.V.

Die Broschüre gibt Eindrücke aus dem Projekt sowie Stimmen von Beteiligten wieder. Sie ist kostenlos bei der AGJF Sachsen erhältlich.

PDF der Broschüre