Modulreihen

13.04.2021–30.11.2021

Geschäftsstelle der AGJF Sachsen, Chemnitz

Schutzkonzepte für den digitalen Raum kollegial (weiter)entwickeln

Schutzkonzepte für den digitalen Raum kollegial (weiter)entwickeln

Durch die Digitalität hat sich die Möglichkeit der sexualisierten Gewalt gegen Kinder und Jugendliche fundamental verändert: Immer mehr Minderjährige erleiden sexuelle Übergriffe durch Cybergrooming, durch die Erpressung und Bloßstellung im Zusammenhang mit Sexting oder durch die ungewollte Konfrontation mit Pornografie. Kinder und Jugendliche haben noch nicht die Erfahrungen, die emotionale Reife und das Wissen, um die Folgen von heiklen oder gar gefährlichen Situationen richtig einzuschätzen und sich Unterstützung zu holen. Erwachsene tragen Verantwortung dafür, dass alle Räume, in denen sich Kinder und Jugendliche bewegen, sicher sind. Deswegen müssen Schutzkonzepte gegen sexualisierte Gewalt auch für den digitalen Raum gelten. Digitale Medien müssen von Kindern und Jugendlichen genutzt werden können, ohne Gefahr zu laufen sexualisierte Gewalt zu erfahren.

  Die Werkstätten können nur gemeinsam gebucht werden.

Die Werkstätten können auch online umgesetzt werden.

Referentin: Anja Kölbel
Zielgruppe:
Fach- und Führungskräfte der Jugendhilfe

Werkstatt 1 - Klare regeln aufstellen
 16. März 2021

Werkstatt 2 - technische Möglichkeiten nutzen
 11. Mai 2021

Werkstatt 3 - Handlungsstrategien festlegen
 13. Juli 2021

Werkstatt 4 - Aktiv informieren und kooperieren
 28. September 2021

Werkstatt 5 - Personalverantwortung
 30. November 2021

Ort: Geschäftsstelle AGJF Sachsen, Neefestr. 82, 09119 Chemnitz

Kosten:
Mitglieder / Nichtmitglieder: 20,00 Euro je Termin
(inklusive Verpflegung)

Ansprechpartner*in: Anja Kölbel
Telefon: (0371) 5 33 64 – 21

Zurück

26.02.2021

Werk-statt-Planlos

Schutzkonzepte kollegial (weiter)entwickeln

(Modulreihe)

21.07.2021

Prinzip Hoffnung

Demokratische Bildung als Auseinandersetzung mit Alltagserfahrungen

(Modulreihe)

02.11.2021

Komm, lass uns Drogen nehmen

Beziehungsgestaltung mit konsumierenden Jugendlichen

(Modulreihe)